top of page

Do., 14. Dez.

|

Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei

SUN (FR) + MANON MEURT (CZ) (1)

Pop | Rock | Metal - Dark Spark Music

SUN (FR) + MANON MEURT (CZ) (1)
SUN (FR) + MANON MEURT (CZ) (1)

Zeit & Ort:

14. Dez. 2023, 20:00 – 15. Dez. 2023, 20:00

Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei, Geyersdorfer Str. 34, 09456 Annaberg-Buchholz, Deutschland

Das erwartet euch:

SUN

Hinter Sun verbirgt  sich die französische Sängerin & Gitarristin sowie Schauspielerin  Karoline Rose. Ihre ersten Bühnenerfahrungen sammelte sie schreiend  & shreddend in Death Metal Bands, allerdings auch durch ihr  Mitwirken in diversen Musicals, u.a. in der Rolle der Edith Piaf auf  internationalen Bühnen. Karolines stimmliche & spielerische Skills  erweckten viel Eindruck bei Presse & renommierten Bühnen – egal ob  musikalischer oder schauspielerischer Art. In Tony Gatlifs „Tom Medina“,  welcher vom Filmfestival in Cannes 2021 ausgewählt wurde, spielt sie  eine der Hauptrollen. Dabei ist ihre Figur sehr persönlich gezeichnet,  indem sie mit ihrer funkelnden Telecaster ihre eigenen Songs performed.  Songs eines von ihr neu geschaffenen Genre: BRUTAL POP. Zarte Popmusik  vereint mit Elementen des Rock & Metal! Eingängige Toplines,  farbenfrohe Visuals, wilde Schreie & Doublebass-Geballer unterlegen  ihre Lieder, welche die Gewalt der großen Gefühle ausdrücken: wahre  Liebe, Freude, Trauer. SUN bringt uns ihre Botschaft der Hoffnung, des  Mutes und der Liebe: Denn das Leben ist lebenswert, auch in den  schwierigsten Momenten.

Webseite | Facebook | Instagram

MANON MEURT

„Ihre Mischung aus Shoegaze-Rock mit eingängigen Melodien ist ein  wahrer Ohrenschmaus, und ihre natürlich Bühnepräsenz lässt uns glauben,  dass diese junge Band eine große musikalische Zukunft vor sich hat.“ So  beschreibt das berühmte Showcase-Festival Eurosonic Noorderslag in  Groningen Manon Meurt aus dem tschechischen Rakovník. Das Markenzeichen des jungen Quintetts  um Kateřina (voc., g., b.), Jiří (dr.), David (b., synth. & p.)  & Kryštof (g., voc.) sind funkelnde Songs mit sanftem &  transzendentem Gesang, hypnotischen Basslinien, sich aufbauende Drums  & verhallenden Gitarren. Mit ihrem zweiten Album MMXVIII verließen  sie die Shoegaze-Gewässer bzw. verbanden diese mit Elementen des  Dreampop oder Post-Rock. Immer noch gaze, aber mehr heavy. Vielleicht  habe sie ihre erste Single für den 2024 erwarteten dritten Streich mit  im Gepäck.

Webseite | Facebook | Instagram

VVK 13 € zzgl. Gebühr | AK 19 €  Tickets hier kaufen!

Diese Veranstaltung teilen

Hintergrund Grafik dunkelgrau
Hintergrund Grafik dunkelgrau

Ticketshop

Karten für unsere Veranstaltungen kannst Du bequem von zu Hause als E-Ticket downloaden. Hier geht's zum Shop!

bottom of page